Formular erstellen

Nov 19, 2021

Wenn Sie eine Rechnung schreiben, schreiben Sie sie auf Ihrem Briefpapier. tophandwerk nutzt zur Erstellung der Arbeitsfläche in Dokumenten einen Formulareditor. In diesem Betrag möchten wir Ihnen in einem Video Gundlagen des Formulareditors am Beispiel eines Briefbogens vermitteln.

Vorspulen?

Einleitung 0:00
Formulareditor öffnen 0:40
Fester Text am Beispiel einer Fußzeile 1:25
Einfügen eines Bildes 5:27
Formularfelder 6:17
Felder exakt ausrichten 8:20
Arbeitsbereich 13:04
Seiten 15:27
Speichern & Testen 16:49
Laufzeit Video 18:51

Sichtbarkeit einzelner Elemente

Ihr Formular bestimmt das Aussehen Ihres Dokuments. In Ihm bestimmen Sie, welche Elemente später beispielsweise auf dem Drucker erscheinen. Was ist nun aber, wenn Sie Briefpapier für den Dokumentdruck verwenden? In dem Fall sind viele Elemente bereits auf dem Papier und müssen nicht gedruckt werden. Nur wenn Sie ein Formular beispielsweise ohne Logo erstellen, werden Angebote, die per E-Mail versendet werden, wiederum ohne Logo an Ihren Kunden gesand.

Keine Panik! Für dieses Problem hält tophandwerk im Formulareditor für jedes Element Anzeigeoptionen vor, mit denen Sie bestimmen können, bei welcher Ausgabeart ein Element dargestellt werden soll. Wie Sie diese erfolgreich einsetzen erfahren Sie hier.

Wasserzeichen – Briefbogen auf die einfache Tour

Nachdem Sie unser Video oben geschaut haben, ahnen Sie bereits, dass man für einen Briefbogen einige Zeit investieren muss. Es ist schließlich nicht damit getan, Formlarfelder zu platzieren. Gerade bei grafikreichen Designs müssen die Bilder ja auch erstmal vorliegen – weitere Arbeit. Dafür gibt es jedoch eine echte Alternative: Das Wasserzeichen! Laden Sie einfach den ganzen Briefbogen in den Hintergrund Ihres Formulars. Wie Sie das bewerkstelligen lesen Sie in hier.

Formular als Standard-Dokument-Formular verwenden

Ein richtiges Schmuckstück ist das neue Formular für die Angebote geworden. Aber war es eine gute Idee, eines nur für Angebote zu gestalten? – Wir machen es kurz: JA – war es! TopKontor Handwerk kann für jeden Dokumenttyp ein eigenes Formlular verwenden. Prakisch, zum Beispiel, wenn auf dem Lieferschein keine Preise, aber auf der Rechnung die Bankverbindung erscheinen soll.
Bisher haben Sie jedoch – wie in dem Video von meister.software – das Formular immer in den Dokumenteinstellungen ausgewählt? …für jedes Dokument einzeln? Zum Testen kann man das ja mal machen, aber das geht auch anders. Wie? Lesen Sie hier.

Ein Formular für eine Kundengruppe

Beim Videoschauen haben Sie sich bestimmt schon gewundert, was dieses TopKontor Handwerk noch so alles kann. Kleiner Tipp, am Rande: Schauen Sie sich mal unseren ALL-IN-Service an. Wir lieben es, tophandwerk-Nutzern in neue Welt zu entführen. Jetzt aber zurück zum Thema. Vielleicht kennen Sie das auch: Sie haben eine bestimmte Kundengruppe, wo das Standard-Formular einfach nicht so recht passt. Vielleicht benötigen Sie ei Wohnungsbaugenossenschaften ein Extra-Feld. Zum Beispiel eine Wohneinheitennummer. Aber was soll das Feld „Einheitennummer“ bitte auf der Rechnung vom Häuselbauer, zu dem Sie morgen fahren werden? GENAU: Ein Standard-Formular für alle ist eben nicht immer sinnvoll, und deswegen zeigen wir hier, wie Sie Formulargruppen einrichten und verwenden.